Kunstakademie Bibliothek Leitung: Ingrid Brandner

Lesen macht glücklich und Bildung ist gesund! Dieser menschliche Höhenflug liegt uns am Herzen und deshalb freuen wir uns sehr darüber, die Bibliothekarin Ingrid Brandner, samt ihrer liebevoll zusammengestellten Sammlung an Büchern, an der Kunstakademie Heidenreichstein begrüßen zu dürfen.

Jeden Mittwoch von 9.30 – 11.30 Uhr und an Donnerstagen von 15.00 – 17.00 Uhr, können Sie feine Bücher ausleihen und sich von Frau Brandner persönlich in Sachen Literatur beraten lassen. (Kunstakademie Heidenreichstein, Margitweg 10. 3860 Heidenreichstein).

Außerhalb dieser Zeiten ist sie für Sie unter 0677 634 903 45 oder via E-Mail ingrid.brandner@gmx.at erreichbar. Sollten Sie nicht mobil sind, so bietet Ihnen Frau Brandner das exklusive Service, die Bücher zu Ihnen nach Hause zu bringen und mit Ihnen Ihre literarischen Vorlieben zu besprechen.

Bitte nützen sie das Biblioweb als Quelle des Stöberns, Suchens und Informierens. Frau Brandner steht Ihnen jederzeit gerne mit bestem literarischen Fachwissen zur Seite.

Zugang Bibliothek

Bitte nützen sie das Biblioweb als Quelle des Stöberns, Suchens und Informierens.

Zum Biblioweb

Aktuelle Infos auf Facebook

Bleiben Sie am Laufenden! Über unsere Facebook Page erfahren Sie laufend neue Informationen unsere Bilbiothek betreffend.

Zur Facebook Seite

Leitung

Ingrid Brandner

Ingrid Brandner
Ingrid Brandner

Als ich mit knapp 7 Jahren (1959) in Magdeburg eingeschult wurde, konnte ich, dank älterer Geschwister, bereits lesen und schreiben und half in meiner Freizeit regelmäßig in einer, in der damaligen DDR üblichen, Kinderbibliothek aus. Damals schon war mir klar, später einmal mit Büchern zu arbeiten, das würde mir gefallen. Doch zuerst absolvierte ich eine Hotelfachausbildung und arbeitete in Interhotels in Magdeburg und Berlin. Ein Jahr nach der Geburt meines ersten Sohnes absolvierte ich ein Studium "Wissenschaftliche Information/ Dokumentation und Wissenschaftliches Bibliothekswesen" in Berlin und arbeitete während meiner Absolventenzeit an der Akademie der Wissenschaften Berlin in der Energietrendforschung. Dieses Studium ermöglichte mir später, nach meinem Umzug in die damalige CSSR, u.a. auch in verschiedenen Bibliotheken zu arbeiten. Nach dem Scheitern meiner Ehe zog ich 1992, nach 11 Jahren Aufenthalt in Tschechien mit meinen Söhnen (4) nach Österreich, wo ich einige Jahre bis zur Pensionierung in meiner Firma für Solartechnik Sonnenkollektoren herstellte. Während dieser Zeit half ich viele Jahre ehrenamtlich in der Stadtbibliothek Heidenreichstein, die damals, unter der Leitung von Herta Pichler, zu einem Juwel unter den Stadtbibliotheken Niederösterreichs, zu einem Geheimtipp unter Lesern aller literarischen Genres, geworden war. Dort lernte ich alles Notwendige, um mir später eine private, gut sortierte kleine Bibliothek, die auch öffentlich zugänglich war, einzurichten. Nach einem erneuten Umzug, wieder nach Heidenreichstein, habe ich meinen gesamten Buchbestand Nina Hlava und ihrer Kunstakademie Heidenreichstein anvertraut. Gemeinsames Ziel ist es, eine "etwas andere" Bibliothek zu schaffen, mit ausgewählter Belletristik sowie Sachbuchliteratur, mit Klassikern, mit Regionalliteratur und mit mehrsprachiger Literatur, hauptsächlich Tschechisch, und mit einer möglichst umfangreichen Sammlung von Werken der Nobelpreis- und anderer Literaturpreisträger. In allen diesen Büchern wird man in gemütlicher Atmosphäre in den Räumlichkeiten der Kunstakademie auf der Margithöhe, voraussichtlich ab Februar 2020, stöbern, lesen, studieren und sie natürlich auch ausleihen können. Ich würde mich freuen, wenn wir alle, besonders unsere Kinder und Jugendlichen, wieder das gedruckte Wort schätzen lernen, als Wegbegleiter, als Freund, Tröster, als Inspiration...einfach als wichtigen Bestandteil unseres Lebens.